Matthias Oberländer

Percussion, Bass-Gitarre

Bassist von 1977 bis heute. Zunächst mit Bands wie MÜSLI, AVANTI DILLETTANTI, DRESCHFLEGEL und SILLIPUTTY,  Auftritte auf Straßenfesten, in Clubs, besetzten Häusern, im Hüttendorf der Startbahn West/Frankfurt , bei ROCK GEGEN RECHTS FRANKFURT und HANAU.


Erste Plattenproduktion 1984 mit der Formation INTERCITY mit dem Titel „Kunterbunte Welt“. Es folgte eine mehrjährige Zusammenarbeit mit der Rock And Roll Band TEQUILA FLIGHT. Bundesweite Bekanntheit erlangte die R´n´B-Band HOOCHIE COOCHIE BLUESBAND, der Matthias über 10 Jahre angehörte und die in dieser Zeit mehrere Platten und CDs produzierte. Danach Mitbegründung und fünfjähriges Engagement bei HOLE FULL OF LOVE, „...Deutschlands beste AC/DC-Coverband...“ (ROCK HARD MAGAZIN 03/2005...).

 

Von 1999 bis 2012 war er mit der NDW-Coverband SUPERHELDEN unter anderem mit Peter Schilling, EXTRABREIT und GEIER STURZFLUG auf der Bühne. Matthias ist aktuell unterwegs mit der STEVE SCONDO BAND, der WOODSTOCK - LOVE & PEACE REVUE und als Freelancer in verschiedenen Formationen. 

Seit 2014 gestaltet er bei den MAINHATTAN SISTERS mit Cajon und Conga den Groove.


www.matthiasoberlaender.de

Matthias Oberländer